Rauhnächte

JeanneSousan  Rauhnächte

RAUHNÄCHTE… THE RITUAL BETWEEN THE TIMES

. Wintersonnenwende und die Rauhnachtszeit beginnt  –  endlich !… noch mehr herbei gesehnt als sonst. Jedes Jahr kann ich sie kaum erwarten und habe darüber geschrieben…einfach unten in den Kategorien unten auf 'Rauhnächte‘ klicken. Seid ihr bereit ? Lorbeerblätter getrocknet,  Räucherwerk und Utensilien parat ? …Eintauchen ins Ritual…die Sicht...

… der 13te Wunsch …

Der 13te Wunsch, derjenige, der übrig bleibt wenn man jede Rauhnacht einen verbrennt und ihn so, mit der Asche, ans Universum übergibt.…zur Erledigung hoffe ich.  Derjenige, um den man sich selbst kümmern muss, um die anderen kümmert sich eine höhere Macht …Meine 13 Wünsche schreibe ich...

…die achte Rauhnacht…

…und wieder Rauhnächte, - die Zeit, nach der ich mich gegen Ende des Jahres immer sehne, weil selbst eine ruhelose Seele, wie die Meine endlich das Gefühl hat kurz inne halten zu dürfen, Durchatmen, Augen schließen… Meine 13 Wünsche sind wieder hübsch verschnürt um in...

Die ‚Zwischenzeit‘ geht zu Ende…

Zum Abschied hatte sich das 'Jahr des Affen' noch einmal von seiner energiegeladenen Seite gezeigt, unberechenbar war es, wenn auch nicht ohne tiefere Erkenntnisse. An meinem persönlichen magischen Ort hatte ich wieder Aussicht auf atemberaubende Himmelsspiele, …wollen mir diese himmlischen Firmament-Inszenierungen etwas sagen? …bleib hier,...

Rauhnacht in der toskanischen Pfalz

Diese "Zeit zwischen den Jahren" bedeutet für mich Schwerelosigkeit …so sehr herbei gesehnt wie wohl verdienter Schlaf nach einem viel zu langen Tag. Alles scheint sich für einen begrenzten Zeitraum aufzulösen, selbst Gesetzmäßigkeiten, Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit, zwischen Dies-und Jenseits. Nicht dass ich von...

Dezember in der toskanischen Pfalz

Ein Dezemberabend in der toskanischen Pfalz. Mystisch, unwirklich. Die letzten Jahre hatte ich leider keine Muse mehr Photos wie diese zu machen…aber das "sich Verlieren" in der überirdischen Schönheit dieser, meiner Aussicht, derentwegen ich dieses Grundstück ausgesucht habe, ist immer noch so unwiderstehlich wie am...

Winter in der toskanischen Pfalz

Winter in der toskanischen Pfalz, so wie er aussehen sollte. Der aktuelle Winter ist irgendwie nicht so wirklich photogen also habe ich ältere Photos gesucht und dabei festgestellt, dass ich 10 Jahre hier wohne. Es sind die ersten Winterphotos, die ich damals gemacht habe.Winterabend in...

Wo bleibt der Schnee für die schwerelose Zeit ?

... so wie auf diesem alten 2005er Photo hätte ich es gern mal wieder. Die Zeit "zwischen den Jahren" ist ein ganz besonderes Phänomen, eine Art Naturgesetz der Entschleunigung. Für wenige Tage wird die Zeit schwerelos, wie Schneeflocken...sogar das unermüdliche Universum scheint sich ein Nickerchen...

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,…

...der uns beschützt und der uns hilft zu leben.( Hermann Hesse, Stufen, Gedicht von 1941)Endlich kann ich meine Schätze im Atelier ordnen und sie verbreiten den magischen Zauber, der so lange im Verborgenen warten musste. Schon als Kind haben mich Stoffe fasziniert, mehr als alles Andere....und so...